Referenzliste Klima

Entrauchung

Anlagen zur Entrauchung werden für innen liegende Räume benötigt, in denen die Brandlast hoch ist – d.h. potentiell brennbares Material vorhanden ist – und die über keine oder nicht ausreichende Fensterflächen verfügen. Je nach der Größe eines Raumes und der darin vorhandenen Brandlast werden unterschiedliche Anforderungen an eine Entrauchungsanlage gestellt.

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Entrauchung: Einmal der natürlichen Entrauchung, die durch das Öffnen eines Fensters stattfindet. Denselben Effekt kann man auch durch das Öffnen von Klappen und kurzen Kanalsystemen z.B. in der Fassade von Industriegebäuden erzielen. Eine weitere Möglichkeit ist die maschinelle Entrauchung, die mit Hilfe eines Ventilators betrieben wird, der den Rauch ansaugt und ihn durch ein Kanalsystem an sicherer Stelle ins Freie befördert.

Wir erarbeiten je nach den gegebenen Örtlichkeiten ein Konzept und sprechen dieses mit dem unabhängigen Gutachter durch, der die Anlage später abnehmen wird. Entrauchungsanlagen sind sowohl wartungs- als auch prüfpflichtig. Sie sind Bestandteil von Brandschutzmaßnahmen und müssen nach vorgegebenen DIN-Normen gebaut werden.

Entrauchung
Entrauchung