Dampfanlagen

Die Dampfheizung war die erste industriell gefertigte Heizung. Sie war als Niederdruckanlage konzipiert und brachte die Wärme schnell zum Verbraucher.

In einem Kessel wird Wasser erhitzt. Der dadurch erzeugte Dampf steigt durch eine Trommel auf und verbreitet sich bei Bedarf durch einen Unterdruck im System selbstständig und schnell. Das kondensierte Wasser fließt durch Gefälle wieder in den Kessel zurück.

Diese Dampfanlagen benötigten keine Pumpe, waren aber schlecht regulierbar und wurden nach und nach von Schwerkraft- und dann von Warmwasserheizungen abgelöst. Heute warten und restaurieren wir Dampfheizungen in Altbauten, erweitern die Anlagen und rüsten sie mit modernen Thermostaten aus.

Eine größere Rolle spielen sie in Industriebetrieben, wie z.B. in Wäschereien. Aber auch in Krankenhäusern, wo Instrumente und Betten sterilisiert werden müssen. Diese speziellen Anlagen produzieren sterilen Dampf und liefern den Maschinen eine schnell fließende Wärme.

Die WOWI Haustechnik GmbH hat durch ihre Firmengeschichte eine lange Tradition im Umgang mit Dampfheizung. Dieses Wissen - verbunden mit dem aktuellen technischen Know-how - setzen wir auch heute gerne zum bestmöglichen Nutzen unserer Kunden ein.

Dampfanlagen
Dampfanlagen